Philosophie

yokook3

Wir möchten den Menschen, die nur des Essens wegen ins YOSHI kommen, auch die japanische Kultur näher bringen.
Die Gäste sind das Fundament (die Erde) unser Aktivitäten.

„Auf diese Erde werden wir Wasser gießen und Samen pflanzen und uns freuen, eines Tages schöne und außergewöhnliche Blumen blühen zu sehen.“

Yoko Etsuseisai Higashi, IKEBANA Meisterin

Simple Cooking

Beim „Simple Cooking“ ist es das wichtigste, den Eigengeschmack der Natur zu bewahren. Durch das Kochen geht der Naturgeschmack jedoch häufig verloren.

Unsere YOSHI-Spezialitäten sind deshalb so geschmackvoll, da die Zutaten nicht durchgekocht werden müssen. Wenn die Zutaten sehr frisch sind, lassen sie sich einfach nur zu genießen.

Konzeptentwicklung und Raumgestaltung

Unter dem Namen „Fein, Feiner, Feinest“ arbeitet Yoko Higashi als Beraterin zur Geschäftsentwicklung für europäische Firmen im Bereich des japanischen Kulturlebens.

Sie ist neben IKEBANA- und Tee Meisterin auch Tanz-Choreographin. Seit Ihrer Jugend begeistert sie sich für Kalligraphie, Malerei, japanischem Tanz, sowie insbesondere das japanische- und europäische Kochen.